Freitag, 29. Februar 2008

ich wollte so gerne zum Stoffmarkt nach Oberhausen






Es war alles soooo schön geplannt. Die Kinderchen waren glücklich - Papa hätte am Samstag frei und könnte auf die beiden aufpassen. Ich hätte fast den ganzen Tag zur freien Verfügung:-) Es war schon alles mit meiner Freundin abgesprochen.... und dann kamm das ... die Sturmwarnung:-( Bis heute war die Hoffnung noch da:-) Aber liebe Leute, seitdem der böse Orkan Kyrill bei uns fast den ganzen Garten ramponiert hat, habe ich doch etwas Respekt vor dem Unwetter. Hier sind die Spuren der Verwüstung nach dem Kyrill - 5 Riesen Bäume in unserem Garten sind ihm zur Opfer gefallen:-( Vielleicht ist es doch besser so, dass der Stoffmarkt abgesagt .bzw um die 2 Wochen verschoben wurde. LG, Anna

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Guten morgen liebe Anna ,

hier wird gerade der Wochenmarkt wieder abgebaut :O(

Schade, wenn es mit dem Stoffmarkt nicht klappt aber es ist einfach zu gefährlich und darum lieber zum Wohle aller vorsorglich verschieben
Ich wünsche dir dennoch einen wunderschönen Saamstag, machs dir gemütlich :O)

liebe Grüße
Brigitte

Josie hat gesagt…

Boahh..das sieht ja schlimm aus.Aber bei dem Wetter gestern wäre ein Stoffmarkt kein Vergnügen gewesen.
So kannst du noch 2 Wochen für Stöffchen sparen :-))
LG
Elke

teampower hat gesagt…

Hallo, ich bin froh, daß ihr bei diesem Wetter nicht unterwegs wart. Bei uns tobt Emma immer noch. Die Straßen waren unpassierbar und wir hatten stundenlang keinen Strom

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
GLG
Heike

nähtrude hat gesagt…

Ne wirklich, mit Sturm ist nicht zu spassen! War heute bei uns im Norden noch wirklich dolle! Und außerdem: Vorfreude ist doch bekanntlich die schönste Freude!
Viel Spass in 2 Wochen dann!
LG Regine

Anonym hat gesagt…

Liebe Anna, sei nicht traurig. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Viel wichtiger ist doch das euch nichts passiert ist (und natürlich den Enten - grins) Bis morgen

liebe Grüße
Sylke

Anonym hat gesagt…

It agree