Donnerstag, 28. Januar 2010

Winona als Winterhose






Das Problem, dass die Kinder keine Strumfhose anziehen wollen, gib's anscheinend nur bei uns, und zwar jeden Winter.


Ich nähe für meine Kinder im Winter mit Fleece oder dickerem Flanell gefütterte Hosen.

Hier sind so einige Beispiele von unseren Winter-Alltagshosen. Genäht nach WINONA Schnitt.
Sitz , passt , wackelt und hat Luft:-)

Kommentare:

Conny hat gesagt…

oh ja, das kenne ich auch. Lilli haßt Strumpfhosen! Ich fütter auch inzwischen die Hosen. Bei uns bevorzug Nena uns dieses Jahr auch Winona und Roberta. Sehr toll aus deine "neuen" Winonas!!!
LG Conny

schnucksetippel hat gesagt…

hallo,

das problem; strumpfhosen beginnt nun bei dem Enkel M.. auch.
die eine ist zu kurz, die andere ist zu klein, die dritte gefällt ihm nicht und für die vierte hat er auch schon eine ausrede parat.

herzliche grüße barbara

Zaubermaus hat gesagt…

Die Hose ist klasse geworden, super schön! Bei uns stehen Strumpfhosen ganz hoch im Kurs, das war im letzten Jahr aber noch ganz anders... Lieben Gruss, Nadine

Glückskind hat gesagt…

Nee, was ne Arbeit! Die Hosen sind toll, aber alle füttern... puh! Und im Frühling müssen dann neue her, selbst wenn die alten noch passen? Naja, aber soooo schnell wie Du nähst und soooo viele Ideen wie Du hast...

Bei uns kein Strumpfhosenproblem, zum Glück. Mal ein Problem, das wir nicht haben... ;)

Liebe Grüße,
Juliane