Dienstag, 26. Januar 2010

Pipsi und einige Katastrophen




Als erstes zeige ich Euch mein Designbeispiel für die neue Stickserie von Chris - PIPSI. Und höre schon... "na ja.. .:-)

Was besseres und schöneres zu nähen war ich leider nicht in der Lage. Meine Sticki musste letzte Woche zur Reparatur. Auf einmal war das Stickbild so wie auf dem Bild unten.
Untergarn neu aufgespult, entstaubt, entfusselt, neu eingefädelt, neue Nadel eingesetzt und und und...

Wisst Ihr was die Lösung war???!! Eine Stecknadel ist in Stickagregat gefallen (in den Schlitzt wo die Stickarmschiene ist). In der Werkstatt von "Nähmaschinen Diedrich" haben sie nur geschmunzelt und mir nichts in die Rechnung gestellt. Nett oder??:-))

Jetzt wisst Ihr Bescheid, wenn die Maschine mit Unterfaden stickt, u. a in den Stickagregat schauen:-))


Und was ich noch so in der letzten Zeit angestellt habe : meine Vikant Box (Kartenleser für die Stickmuster) gekillt. Der defekte Kartenleser hat dann ein Kurzschuss im PC verursacht. Folge - PC in Reparatur abgegeben. Bald habe ich schon Angst was anzufassen...

Kommentare:

Yvonne hat gesagt…

Da hast du ja im moment echt Pech mit allem was elektrisch ist.
Übel, da sowas meistens ja auch noch richtig ins Geld geht.
Ich drück dir mal die Daumen das jetzt alles heil bleibt.
Lg und einen schönen Abend,
Yvonne

klamottina hat gesagt…

Oh, du Unglücksrabe. Ich hoffe jetzt bleibt erst mal wieder alles heil
glg tina

schnucksetippel hat gesagt…

die schürze gefällt mir, eine gute idee mit den taschen; sowas muss man sich meken;.)))


herzliche grüße barbara

Emma hat gesagt…

oh nein...manchmal ist es nur ne Kleinigkeit...mit großer Auswirkung...aber ist ja nochmal gut gegangen...die Schürze ist wunderschön..macht bestimmt richtig gute Laune damit zu kochen...
liebe Grüße
von
emma