Dienstag, 22. November 2011

Selbstgemachte "gebrannte Mandeln" und Stofftüten



Heute möchte ich Euch den zweiten Teil der Vorbereitungen für den Weihnachtsbasar in der Schule zeigen.
Teil zwei besteht aus selbstgenähten Stofftütchen, die dann mit selbst gebrannten Mandeln aufgefüllt werden.

Rezept für die gebrannten Mandeln ist ganz einfach. Diesen habe ich mal bei Chefkoch.de gefunden.
Ein Päckchen Mandeln (200g) . Bekommt man bei Discounter oder als Hausmarke schon für 1 €.
200g Zucker (ich nehme ca 150g)
100ml Wasser
2 Tl Zimt oder eine Zimtstange dazu geben.
1 Pkt Vanillezucker


Eine beschichtete Pfanne nehmen. Wasser, Zucker, Zimt, Vanillezucker zum kochen bringen. Mandeln dazugeben und bei hoher Temperatur kochen, dabei gut rühren. Wenn der Zucker anfängt trocken zu werden, besonders kräftig rühren und die Temperatur runterschalten. Weiterhin rühren bis der Zucker wieder schmiltzt und die gebrannte Mandeln karamelisieren.
Die gebrannten Mandeln auf dem Backpapier gut verteilen, damit sie nicht zusammenkleben. GUTEN APPETIT!

Kommentare:

ckdesign hat gesagt…

ohhh das sieht lecker aus und die idee find ich genial.lg conny

AntFriAnn hat gesagt…

So, das probier ich dann mal aus-letztes Jahr das Rezept was ich hatte war mäßig-Deine sehen schon toll aus-also versuch ich mein Glück ;o)Danke fürs teilen ;o)
LG, Antje

Zaubernadel hat gesagt…

Danke für das Rezept meine Große liebt die Mandeln und wir wollten sie schon lange mal selber machen.
Das werde ich am Wochenende dann mal mit Ihr machen.
Viel Erfolg beim Basar
LG Elke

Lillith Rose hat gesagt…

Liebe Anna...du hast ein ganz großes Herz....und flinke Hände für schöne Dinge !
Fühl dich gedrückt Yvonne

perlenmuster hat gesagt…

vielen Dank für das tolle Rezept, es hat auf Anhieb super geklappt, nur leider sind sie viel zu schnell aufgegessen....